Termine der Gemeinde

vorheriger MonatAugust 2019nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Hier können Sie gezielt suchen:


29.11. 2019
Beschreibung:  

„Anthoff liest … Geschichten zur Winterzeit“  - Musik am Schlagzeug: Erwin Rehling

 

Kann man im Winter mit der Achterbahn fahren? Ja, sagt der bekannte Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler Gerd Anthoff und nimmt seine Zuhörer in seiner Lesung mit auf eine unterhaltsame, spannende Fahrt. Auf und ab, mit jähen Wendungen, kurzen Erholungspassagen, die nur Vorbereitung für den Sturz ins Bodenlose sind, der wiederum in wohliger Freude endet.


Da spielt der Knabe Oskar Maria Graf in der winterlich warmen Großmutterstube, da beschreibt Robert Walser fein säuberlich und akribisch den Schnee – und beide Autoren lassen ihre Idylle im Erschrecken enden. Umgekehrt beobachtet Theodor Fontane eine armselige Szene im vorweihnachtlichen London und träumt sich ein versöhnliches Ende. Die Abgründe bei Siegfried Lenz kommen langsam und stoisch daher und enden auch so. Die Geschichte von Hans Bergel mündet in einen einzigen Jubel, der ein ganzes Leben lang anhält, Rainer Maria Rilke und Selma Meerbaum-Eisinger steuern leise Poesie bei, genau wie Jan Wagner, dessen Text jedoch rätselhaft verstörend ist. Kurt Tucholsky ist für die feine Ironie zuständig und Alf Proysen ist im besten Sinne einfach nur kindisch.


All diese winterlichen Extreme und Gefühle werden von Erwin Rehling an Schlagzeug, Steinspiel, Glocken oder Bassmarimba zusammengehalten und weitergesponnen. Musik am Schlagzeug? Oh ja, das geht!


Gerd Anthoff wurde einem breiten Publikum vor allem durch seine Rolle als der zwielichtige Bauunternehmer Toni Rambold in der inzwischen klassischen Sat1-Serie „Der Bulle von Tölz“ bekannt. In der ZDF-Reihe „Unter Verdacht“ spielte er an der Seite von Senta Berger den charmant durchtriebenen Kommissariatsleiter Dr. Claus Reiter. Für diese Rolle erhielt er 2003 den Adolf-Grimme-Preis. Darüber hinaus wirkte er in erfolgreichen BR-Fernsehserien wie „Löwengrube“, „Hausmeister“, „Cafe Meineid“ oder „Kaiser von Schexing“. Theaterstationen waren die Münchner Kammerspiele, das Volkstheater und das Gärtnerplatztheater in München, die Salzburger Festspiele. Bis 2011 war er Ensemblemitglied am Bayerischen Staatsschauspiel. Er arbeitete mit so bedeutenden Regisseuren wie Ingmar Bergmann, Dieter Dorn, Hans Lietzau, Hans Neuenfels und vielen anderen.


Erwin Rehling ist vielseitiger Schlagzeuger und Perkussionist. Er war in den 1980/90er Jahren mit den legendären Volksmusikanarchisten „Die Interpreten“ unterwegs und gründete 2002 das Weltmusik-Duo „Hammerling“. Seit 1998 ist er Teil des Krimiprojekts „Mörderisches Bayern“ mit Udo Wachtveitl. Mit dem Programm „Neues von Früher - Dorfgeschichten und widerspenstige Musik“ ist er aktuell im Duo mit Peter Holzapfel auf Tour.

 

 

 

 




 

Eintritt: 19 €

ermäßigt: 16 €

 

 

  München Ticket

 

Termin:  
Kategorie:   Lesungen
Ort:   Bürgerhaus Eching
Roßbergerstraße 6
85386 Eching
Telefon 0 89 / 37 97 92 62



03.12. 2019
Beschreibung:  

 öffentliche Sitzung des Bau- Planungs- und Umweltausschusses

Termin:  
Kategorie:   Bau-, Planungs- u. Umweltausschuss
Ort:   Alten Service Zentrum (Saal im Erdgeschoss)



07.12. 2019
Beschreibung:  

ADVENTSKONZERT

40 Jahre Musikschule Eching

 

Mit festlicher Musik aus dem Barock lassen der CANTUS EHO und

das Kammerorchester Eching das 40-jährige Jubiläum der Musikschule

der Gemeinde Eching ausklingen.

 

Es kommen Werke von G.F. Händel, J.S. Bach und F. Geminiani zur Aufführung.

 

Sopran:         Katrin Masius

Tenor:            Wolfgang Kiechle

Violine:          Yuki Kuwano

 

 

Leitung:                                Marita Bernt und Yuki Kuwano

 

 

                                                                                                                                                                                      

                                                                             

                                                                              Preise: 13€

                                                                              ermäßigt: 10€

                                                                              Kinder bis 14 Jahre: 7€

                

München Ticket

                                                                                

 

                                                                               

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Bürgerhaus Eching



10.12. 2019
Beschreibung:  

öffentliche Sitzung des Hauptausschusses

Termin:  
Kategorie:   Hauptausschuss
Ort:   Alten Service Zentrum (Saal im Erdgeschoss)



12.12. 2019
Beschreibung:  

furchtlos glücklich


Nein, sie ist alles andere als eine Unbekannte. Franziska Wanninger schickt nach ihrem Debüt „Just & Margit“ und dem gefeierten Nachfolgeprogramm „AHOIbe - guad is guad gnua“ nun ihr drittes Erfolgsprogramm auf die Kabarettbühnen des Landes. Vom „Talent, geboren im Sternzeichen Typenkabarettistin, Aszendent Rampensau“ schreibt die Süddeutsche Zeitung. „In Sekunden kann Wanninger in Bild und Ton vom derben Grantler zum kaputten Manager zur Sinnsucherin zur nassforschen Putzfrau oder zur beinahe liebenswürdigen Wiesn-Bedienung umschalten."


Dabei sucht die Vollblutdarstellerin doch einfach nur nach der großen Liebe. Aber das ausgerechnet bei ihrem neuen Zahnarzt. Der ist zwar ein fachlich kompetenter Bohrer, aber nicht der Typ Mann, der ihr erst einmal „Ich liebe dich“ in ein Maisfeld mäht. Drum geht’s erst einmal mit anderen Angstgeplagten und dem Publikum in das vergnügliche Seminar „furchtlos glücklich“ der höchst durchgeknallten Seminarleiterin Melissa.


Wie immer geht Franziska Wanninger humorvoll großen Themen mit leichtem Fuß auf die Spur. Sie erzählt mitreißend, singt von den Untiefen des Lebens, zeigt, dass Mut immer belohnt wird und schafft es, mit wenigen Charakterstrichen schwungvoll und pointenreich ganze Welten zu erschaffen. Dabei gibt sie auch mal gute Ratschläge fürs Leben: „Wenn du glaubst dein Körper schrumpelt, fahr mal nach Bad Füssing, Kumpel!"

 


„Die Kabarettistin Franziska Wanninger redet gerne.

Und das ist ein Glück fürs Publikum."

Münchener Abendzeitung

 

Kleines Scharfrichterbeil 2015

Thurn- und Taxis Kabarettpreis 2012

 

 

 




 

Eintritt: 18 €

ermäßigt: 15 €

 

 

  München Ticket

 

Termin:  
Kategorie:   Kabarett
Ort:   Bürgerhaus Eching
Roßbergerstraße 6
85386 Eching
Telefon 0 89 / 37 97 92 62



14.12. 2019
Beschreibung:  

„Winterlieder“

Das Familien-Advents-Konzert für Zuschauer ab 4 Jahren

 

Sternschnuppe Lieder sind aus den Kinder-  und Wohnzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Und jetzt, wo die Tage kürzer werden, da kommen wieder die »Winterlieder« in den Player – zum Plätzchenbacken, zum Kuscheln auf dem Kanapee oder zum Herbeisingen des ersten Schnees.

Aber noch schöner ist natürlich Sternschnuppe live. Besonders, wenn die bekannten Kinderliedermacher Margit Sarholz und Werner Meier zum gemütlichen Winterlieder-Konzert einladen.

Mit einer flockig-lockeren Mischung aus still-verschmitzten Liedern und schmunzel-leichten Geschichten verzaubern sie Eltern und Kinder – nehmen sie mit auf eine Sternschnuppe Phantasie-Reise mit dem fliegenden Kanapee bis zu Eski-Mo und Eski-Frau und weiter zum Eisbären, der nicht frieren kann.

Und nach dem gemeinsamen Schlittenfahren und Schneemann-Bauen riecht es dann auf einmal nach Omas Bratäpfeln, nach Vanille, Zimt und Nelken und schon ein kleines bisschen nach Weihnachten.

 

Humorvoll und stimmungsvoll, ein Konzert, das einfach gut tut im vorweihnachtlichen Trubel.

 

 

 

 




 

Eintritt: 10 €

Kinder: 7 €

 

 

  München Ticket

 

Termin:  
Kategorie:   Kindertheater
Ort:   Bürgerhaus Eching
Roßbergerstraße 6
85386 Eching
Telefon 0 89 / 37 97 92 62



17.12. 2019
Beschreibung:  

Sitzung des Gemeinderates

Termin:  
Kategorie:   Gemeinderatssitzungen
Ort:   Alten Service Zentrum (Saal im Erdgeschoss)



17.01. 2020
Beschreibung:  

 

„Wenn du einmal groß bist“

Ein Stück für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene

Figurentheater Pantaleon

 

Ein Buch.
Ein Buch von Bedřich Fritta für seinen Sohn, entstanden 1944 im Konzentrationslager, versteckt und nach Kriegsende ausgegraben von einem überlebenden Freund.


Ein Buch als einziges Zeugnis von Eltern für ihr Kind, ein Kind, das der Hölle entkommen konnte, traumatisiert, gequält von dem Geräusch von Schlüsselbunden und der Angst vor Hunden, ein Kind, das als Erwachsener nirgendwo wirklich heimisch werden konnte und sagte, sich eigentlich überall ein wenig schlecht zu fühlen.


Ein Buch als Vermächtnis einer großen, auch unter schrecklichsten Umständen gelebten Liebe eines Vaters zu seinem Sohn, geschrieben und gemalt vielleicht in dem Bewusstsein des nahen eigenen Todes, vielleicht aber auch das Zeugnis eines ungebrochenen Optimismus, voller Vertrauen darauf, dass die Menschlichkeit siegen und die Welt wieder frei und voll unendlicher Möglichkeiten sein wird.


Ein Buch, das uns die Frage stellt, wofür wir stehen in Zeiten von heraufziehenden Gefahren für Frieden und Demokratie, was wir unseren Kindern wünschen, denen die schon geboren sind und denen, die noch geboren werden.


Und ganz bestimmt ein Buch, dessen Bilder nie verblassen und dessen Worte nie verstummen werden.

 

David Haas, Sohn von Tommy Fritta-Haas schrieb ins Gästebuch: “Im Namen der Familie Tomas Fritta-Haas: Ihr habt unseren geliebten Vater wieder lebendig gemacht und Großvater Bedudu seine Würde wieder gegeben. Danke dafür, David Haas”

 

Schauspiel und Figurenspiel:             Alexander Baginski
Musik:                                                      Maria Dafka, Akkordeon

 

 

 

 




 

Eintritt: 12 €

 

ermäßigt: 9 €

  München Ticket
Termin:  
Kategorie:   Theater
Ort:   Bürgerhaus Eching
Roßbergerstraße 6
85386 Eching
Telefon 0 89 / 37 97 92 62



24.01. 2020
Beschreibung:  

Heil

vom Koma zum Amok

 

Sigi Heil feiert seinen fünfundsechzigsten Geburtstag.

Allein.

Glückwunschkarten bleiben aus, das Telefon stumm, der Gabentisch leer.

Nur ein kleines Couvert liegt auf dem Tisch.

Noch ungeöffnet.

Und Sigi tut das, was er ein Leben lang gemacht hat.

Er zerquetscht eine Fliege und feiert sich selbst, spielt sich seine eigene Geburtstagsfeier vor.

Die fehlenden Gäste, die ausgefallenen Festredner.

Gratulanten treten auf.

Ein Geistlicher.

Ein Bundeswehrkamerad.

Seine Ex.

Alle lädiert.

Humpelnd.

Mit Augenklappe.

Arm in der Schlinge.

Die Lebenssumme ist ernüchternd.

Außer Nasenbeine brechen, Trommelfelle platzen lassen, Katzen vergiften und Singvögel schießen hat er in seinem Leben nichts wirklich gekonnt.

Gewalt!

Aber ist das nicht auch eine Gabe?

Ein Talent?

Er trinkt sich das Elend schön.

Im Vollrausch öffnet er feierlich das Couvert.

Es ist sein Rentenbescheid.

Die Büchse der Pandora.

Was dann folgt ist nichts Geringeres als das Ende der Welt.

 

 




 

Eintritt: 27 €

ermäßigt: 24 €

 

 

  München Ticket

 

Termin:  
Kategorie:   Kabarett
Ort:   Bürgerhaus Eching
Roßbergerstraße 6
85386 Eching
Telefon 0 89 / 37 97 92 62



08.02. 2020
Beschreibung:  

Florian Donderer, Violine

Annette Walther, Violine

Xandi van Dijk, Viola

Thomas Schmitz, Violoncello

 

Signum heißt auf Latein »Zeichen« – unzählige solcher Zeichen hat das mehrfach preisgekrönte Signum  Quartett in der internationalen Musikszene längst gesetzt und  hat sich  zum profiliertesten Ensemble seiner Generation etabliert.

Furore feierte das Signum Quartett auf internationalen Podien von Madrid und Barcelona bis Basel und Paris, von der Hamburger Laeiszhalle, der Philharmonie Berlin, dem Gewandhaus Leipzig, der Philharmonie Luxemburg, dem Concertgebouw  Amsterdam, dem Konzerthaus Wien, der Wigmore Hall London bis hin zum Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Rheingau Musik Festival und den BBC Proms. An diesem Abend spielt das Spitzenquartett Werke von Franz Schubert, Priaulx Rainier und Ludwig van Beethoven.

 

In Zusammenarbeit mit „KlangWort Entertainment“

 




 

Eintritt: 21 €

ermäßigt: 18 €

 

 

  München Ticket

 

Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Bürgerhaus Eching
Roßbergerstraße 6
85386 Eching
Telefon 0 89 / 37 97 92 62



drucken nach oben