Termine der Gemeinde

vorheriger MonatDezember 2019nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Hier können Sie gezielt suchen:


12.12. 2019
Beschreibung:  

furchtlos glücklich


Nein, sie ist alles andere als eine Unbekannte. Franziska Wanninger schickt nach ihrem Debüt „Just & Margit“ und dem gefeierten Nachfolgeprogramm „AHOIbe - guad is guad gnua“ nun ihr drittes Erfolgsprogramm auf die Kabarettbühnen des Landes. Vom „Talent, geboren im Sternzeichen Typenkabarettistin, Aszendent Rampensau“ schreibt die Süddeutsche Zeitung. „In Sekunden kann Wanninger in Bild und Ton vom derben Grantler zum kaputten Manager zur Sinnsucherin zur nassforschen Putzfrau oder zur beinahe liebenswürdigen Wiesn-Bedienung umschalten."


Dabei sucht die Vollblutdarstellerin doch einfach nur nach der großen Liebe. Aber das ausgerechnet bei ihrem neuen Zahnarzt. Der ist zwar ein fachlich kompetenter Bohrer, aber nicht der Typ Mann, der ihr erst einmal „Ich liebe dich“ in ein Maisfeld mäht. Drum geht’s erst einmal mit anderen Angstgeplagten und dem Publikum in das vergnügliche Seminar „furchtlos glücklich“ der höchst durchgeknallten Seminarleiterin Melissa.


Wie immer geht Franziska Wanninger humorvoll großen Themen mit leichtem Fuß auf die Spur. Sie erzählt mitreißend, singt von den Untiefen des Lebens, zeigt, dass Mut immer belohnt wird und schafft es, mit wenigen Charakterstrichen schwungvoll und pointenreich ganze Welten zu erschaffen. Dabei gibt sie auch mal gute Ratschläge fürs Leben: „Wenn du glaubst dein Körper schrumpelt, fahr mal nach Bad Füssing, Kumpel!"

 


„Die Kabarettistin Franziska Wanninger redet gerne.

Und das ist ein Glück fürs Publikum."

Münchener Abendzeitung

 

Kleines Scharfrichterbeil 2015

Thurn- und Taxis Kabarettpreis 2012

 

 

 




 

Eintritt: 18 €

ermäßigt: 15 €

 

 

  München Ticket

 

Termin:  
Kategorie:   Kabarett
Ort:   Bürgerhaus Eching
Roßbergerstraße 6
85386 Eching
Telefon 0 89 / 37 97 92 62



14.12. 2019
Beschreibung:  

„Winterlieder“

Das vorweihnachtliche Familienkonzert für Zuschauer ab 4 Jahren

 

Sternschnuppe Lieder sind aus den Kinder- und Wohnzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Jetzt laden die bekannten Kinderliedermacher Margit Sarholz und Werner Meier wieder ein zum gemütlichen Winterlieder-Konzert für die ganze Familie.

Mit ihrer flockig-lockeren Mischung aus still-verschmitzten Liedern und schmunzel-leichten Geschichten verzaubern sie im Nu Eltern wie Kinder und nehmen alle mit auf eine stimmungsvolle und humorvolle Reise in die Sternschnuppe-Winter-Weihnachts-Welt.

Da singen alle lauthals »Aus der Bahn!« beim Schlittenfahrn und klatschen sich beim »Schneemobaun-Zwiefachen« die Hände wieder warm, laufen zusammen »Barfuaß im Schnee«, tanzen mit dem Schneemo Willi in der Winter-Vollmondnacht übers Eis und fliegen mit dem Kanapee bis zu Eski-Mo und Eski-Frau. Mmh, da riecht‘s auf einmal nach Omas Bratäpfeln und schon ein bisschen wie Weihnachten. Aber vorher kommt erst noch der Nikolaus! Was der wohl alles in seinem goldenen Buch stehen hat?!

»Aber liaba, guada Nikolo, Du woaßt doch gwiss, wia schwar des Oiwei-Bravsei is! «

bayerisch • herzlich • heimelig

 

Ein Familien-Konzert, das einfach gut tut im vorweihnachtlichen Trubel.

 

 

 




 

Eintritt: 10 €

Kinder: 7 €

 

 

  München Ticket

 

Termin:  
Kategorie:   Kindertheater
Ort:   Bürgerhaus Eching
Roßbergerstraße 6
85386 Eching
Telefon 0 89 / 37 97 92 62



14.12. 2019
Termin:  
Kategorie:   Märkte
Ort:   Bürgerplatz Eching



15.12. 2019
Termin:  
Kategorie:   Märkte
Ort:   Bürgerplatz Eching



17.12. 2019
Beschreibung:  

Sitzung des Gemeinderates

Termin:  
Kategorie:   Gemeinderatssitzungen
Ort:   Alten Service Zentrum (Saal im Erdgeschoss)



14.01. 2020
Beschreibung:  

 öffentliche Sitzung des Bau- Planungs- und Umweltausschusses

Termin:  
Kategorie:   Bau-, Planungs- u. Umweltausschuss
Ort:   Alten Service Zentrum (Saal im Erdgeschoss)



17.01. 2020
Beschreibung:  

 

„Wenn du einmal groß bist“

Ein Stück für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene

Figurentheater Pantaleon

 

Ein Buch.
Ein Buch von Bedřich Fritta für seinen Sohn, entstanden 1944 im Konzentrationslager, versteckt und nach Kriegsende ausgegraben von einem überlebenden Freund.


Ein Buch als einziges Zeugnis von Eltern für ihr Kind, ein Kind, das der Hölle entkommen konnte, traumatisiert, gequält von dem Geräusch von Schlüsselbunden und der Angst vor Hunden, ein Kind, das als Erwachsener nirgendwo wirklich heimisch werden konnte und sagte, sich eigentlich überall ein wenig schlecht zu fühlen.


Ein Buch als Vermächtnis einer großen, auch unter schrecklichsten Umständen gelebten Liebe eines Vaters zu seinem Sohn, geschrieben und gemalt vielleicht in dem Bewusstsein des nahen eigenen Todes, vielleicht aber auch das Zeugnis eines ungebrochenen Optimismus, voller Vertrauen darauf, dass die Menschlichkeit siegen und die Welt wieder frei und voll unendlicher Möglichkeiten sein wird.


Ein Buch, das uns die Frage stellt, wofür wir stehen in Zeiten von heraufziehenden Gefahren für Frieden und Demokratie, was wir unseren Kindern wünschen, denen die schon geboren sind und denen, die noch geboren werden.


Und ganz bestimmt ein Buch, dessen Bilder nie verblassen und dessen Worte nie verstummen werden.

 

David Haas, Sohn von Tommy Fritta-Haas schrieb ins Gästebuch: “Im Namen der Familie Tomas Fritta-Haas: Ihr habt unseren geliebten Vater wieder lebendig gemacht und Großvater Bedudu seine Würde wieder gegeben. Danke dafür, David Haas”

 

Schauspiel und Figurenspiel:             Alexander Baginski
Musik:                                                      Maria Dafka, Akkordeon

 

 

 

 




 

Eintritt: 12 €

 

ermäßigt: 9 €

  München Ticket
Termin:  
Kategorie:   Theater
Ort:   Bürgerhaus Eching
Roßbergerstraße 6
85386 Eching
Telefon 0 89 / 37 97 92 62



21.01. 2020
Beschreibung:  

öffentliche Sitzung des Hauptausschusses

Termin:  
Kategorie:   Hauptausschuss
Ort:   Alten Service Zentrum (Saal im Erdgeschoss)



24.01. 2020
Beschreibung:  

Heil

vom Koma zum Amok

 

Sigi Heil feiert seinen fünfundsechzigsten Geburtstag.

Allein.

Glückwunschkarten bleiben aus, das Telefon stumm, der Gabentisch leer.

Nur ein kleines Couvert liegt auf dem Tisch.

Noch ungeöffnet.

Und Sigi tut das, was er ein Leben lang gemacht hat.

Er zerquetscht eine Fliege und feiert sich selbst, spielt sich seine eigene Geburtstagsfeier vor.

Die fehlenden Gäste, die ausgefallenen Festredner.

Gratulanten treten auf.

Ein Geistlicher.

Ein Bundeswehrkamerad.

Seine Ex.

Alle lädiert.

Humpelnd.

Mit Augenklappe.

Arm in der Schlinge.

Die Lebenssumme ist ernüchternd.

Außer Nasenbeine brechen, Trommelfelle platzen lassen, Katzen vergiften und Singvögel schießen hat er in seinem Leben nichts wirklich gekonnt.

Gewalt!

Aber ist das nicht auch eine Gabe?

Ein Talent?

Er trinkt sich das Elend schön.

Im Vollrausch öffnet er feierlich das Couvert.

Es ist sein Rentenbescheid.

Die Büchse der Pandora.

Was dann folgt ist nichts Geringeres als das Ende der Welt.

 

 




 

Eintritt: 27 €

ermäßigt: 24 €

 

 

  München Ticket

 

Termin:  
Kategorie:   Kabarett
Ort:   Bürgerhaus Eching
Roßbergerstraße 6
85386 Eching
Telefon 0 89 / 37 97 92 62



28.01. 2020
Beschreibung:  

Sitzung des Gemeinderates

Termin:  
Kategorie:   Gemeinderatssitzungen
Ort:   Alten Service Zentrum (Saal im Erdgeschoss)



04.02. 2020
Beschreibung:  

 öffentliche Sitzung des Bau- Planungs- und Umweltausschusses

Termin:  
Kategorie:   Bau-, Planungs- u. Umweltausschuss
Ort:   Alten Service Zentrum (Saal im Erdgeschoss)



08.02. 2020
Beschreibung:  

Florian Donderer, Violine

Annette Walther, Violine

Xandi van Dijk, Viola

Thomas Schmitz, Violoncello

 

Signum heißt auf Latein »Zeichen« – unzählige solcher Zeichen hat das mehrfach preisgekrönte Signum  Quartett in der internationalen Musikszene längst gesetzt und  hat sich  zum profiliertesten Ensemble seiner Generation etabliert.

Furore feierte das Signum Quartett auf internationalen Podien von Madrid und Barcelona bis Basel und Paris, von der Hamburger Laeiszhalle, der Philharmonie Berlin, dem Gewandhaus Leipzig, der Philharmonie Luxemburg, dem Concertgebouw  Amsterdam, dem Konzerthaus Wien, der Wigmore Hall London bis hin zum Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Rheingau Musik Festival und den BBC Proms. An diesem Abend spielt das Spitzenquartett Werke von Franz Schubert, Priaulx Rainier und Ludwig van Beethoven.

 

In Zusammenarbeit mit „KlangWort Entertainment“

 




 

Eintritt: 21 €

ermäßigt: 18 €

 

 

  München Ticket

 

Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Bürgerhaus Eching
Roßbergerstraße 6
85386 Eching
Telefon 0 89 / 37 97 92 62



11.02. 2020
Beschreibung:  

öffentliche Sitzung des Hauptausschusses

Termin:  
Kategorie:   Hauptausschuss
Ort:   Alten Service Zentrum (Saal im Erdgeschoss)



18.02. 2020
Beschreibung:  

Sitzung des Gemeinderates

Termin:  
Kategorie:   Gemeinderatssitzungen
Ort:   Alten Service Zentrum (Saal im Erdgeschoss)



03.03. 2020
Beschreibung:  

 öffentliche Sitzung des Bau- Planungs- und Umweltausschusses

Termin:  
Kategorie:   Bau-, Planungs- u. Umweltausschuss
Ort:   Alten Service Zentrum (Saal im Erdgeschoss)



10.03. 2020
Beschreibung:  

öffentliche Sitzung des Hauptausschusses

Termin:  
Kategorie:   Hauptausschuss
Ort:   Alten Service Zentrum (Saal im Erdgeschoss)



21.03. 2020
Beschreibung:  

„Selten Schön“

Kabarett mit Teresa Rizos

 

Teresa Rizos entführt ihr Publikum als Franzi Riedinger leichtfüßig und charmant hintersinnig in ihre weißblaue Welt, in der scheinbar alles in Ordnung ist. Lächelnd in skurrilen Jugend-Erinnerungen schwelgend, erzählt sie beispielsweise von ihrer einäugigen Mutter, der Jodellegende Resi Riedinger, die ihr zum Schulbeginn statt dem Leberwurstbrot eine Zyankalikapsel in der Brotzeitbox mitgegeben hat. Oder berichtet von der Zeit, in der sie zum ersten Mal in ihrem Leben ihre Heimat, den Landkreis Soacherding verlassen hat, um als Dozentin für Bayerisches Kulturgut tätig zu sein- vorwiegend in Hospizen. Sie möchte mit ihren Schilderungen und Übungen möglichst viele Menschen dazu animieren, sich den ursprünglichen bayerischen Lebensstil anzueignen, weil der einfach glücklich macht. Was ist das Echte, Unverfälschte? Hat Jodeln eine angstlösende Wirkung? Kann es uns sogar dem Weltfrieden ein Stückchen näherbringen?

 

Die Schauspielerin Teresa Rizos wurde bekannt mit ihrer Rolle in der BR-Serie "Dahoam is Dahoam" wo sie von 2007 bis 2012 in fast 1000 Folgen mitspielte. Seitdem war sie in zahlreichen Film- und Kinoproduktionen zu sehen. Regelmäßig und mit großer Leidenschaft steht Teresa Rizos auch auf den Theaterbühnen im gesamten deutschsprachigen Raum, wie z.B bei den Bad Hersfelder Festspielen, oder in der Komödie im Bayerischen Hof München. 

 

"Die junge bayerische Schauspielerin bestach nicht nur durch ihr großes musikalisches Talent, sondern auch durch ihren skurrilen Humor...Dass sie den Saal zum Jodeln brachte, war schon allererste Sahne. " (Mittelbayerische/Gerd Spies)

"Dass Jodeln kein Spaß ist, zeigte der höchst vergnügliche Auftritt von Teresa Rizos." (OVB-Online)

 

 




 

Eintritt: 18 €

ermäßigt: 15 €

 

 

  München Ticket

 

Termin:  
Kategorie:   Kabarett
Ort:   Bürgerhaus Eching
Roßbergerstraße 6
85386 Eching
Telefon 0 89 / 37 97 92 62



24.03. 2020
Beschreibung:  

Sitzung des Gemeinderates

Termin:  
Kategorie:   Gemeinderatssitzungen
Ort:   Alten Service Zentrum (Saal im Erdgeschoss)



31.03. 2020
Beschreibung:  

 öffentliche Sitzung des Bau- Planungs- und Umweltausschusses

Termin:  
Kategorie:   Bau-, Planungs- u. Umweltausschuss
Ort:   Alten Service Zentrum (Saal im Erdgeschoss)



31.03. 2020
Beschreibung:  

„Meine Rede“

 

Ein herrschaftsfreier Monolog für Fleischesser und Dieselfahrer - Vegetarier und Veganer willkommen-

 

„Immer, wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit sich zu besinnen.“ (Mark Twain)

Doch Besinnung ist nicht angesagt. Für Innehalten und Nachdenken fehlt uns die Zeit, denn in spätestens 10 Jahren, so die Vorhersagen der Experten haben wir den „point of no return" erreicht und dann wird die Erde unbewohnbar. Panik ist die angemessene Reaktion. Besser fühlt man sich deshalb bei der besinnungslosen Mehrheit aufgehoben Die Mehrheitsmeinung bestimmt in Demokratien den Fortgang der politischen Entwicklungen. Bei sinkender Wahlbeteiligung allerdings kann eine Minderheit die Mehrheit überstimmen. Das ist normal und passiert immer wieder.

 

Bruno Jonas wählt in seinem neuen Programm die Form der Rede. Er lässt sich dabei gedanklich von Ambrose Bierce leiten, der gesagt hat: Redekunst ist die Verschwörung von Sprache und Handeln, um den Verstand zu hintergehen. Das Angebot, um sich das Hirn vernebeln zu lassen, ist vielfältig. Wer achtet schon auf sprachmanipulative Strategien, wenn sie unterhaltsam sind? Kant hat fälschlicherweise geglaubt, der Mensch müsse sich aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit befreien. Heute befinden wir uns in einer Phase, in der sich der Mensch freiwillig in die Unmündigkeit aufmacht, weil es für ihn bequemer ist und mehr Spaß bringt.

 

Bruno Jonas wurde von der „Gesellschaft zur Rettung der Welt“ engagiert, die diesmal im „Hegelsaal“ der MS Deutschland auf hoher See einen Gala - Abend veranstaltet. Vor dem „Nudelgangerl“ treten Illusionisten auf. Jonas ist nach dem Hauptgang dran. Thematisch ist alles erlaubt. Nach dem Dessert gibt es noch Sintflut für alle. Der Abend endet final mit einem gemeinsamen Absaufen. Das kann nur heiter werden! 

 

 

 




 

Eintritt: 30 €

ermäßigt: 27 €

 

 

  München Ticket

 

Termin:  
Kategorie:   Kabarett
Ort:   Bürgerhaus Eching
Roßbergerstraße 6
85386 Eching
Telefon 0 89 / 37 97 92 62



drucken nach oben