Infobox der NordAllianz noch bis 16.03.2020 in Eching & Klima-Dialog mit Ersten Bürgermeister Thaler am 09.03.2020

Wie gut ist die Luft bei uns?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie gut ist eigentlich die Luft bei uns?

 

Der Zusammenschluss der Kommunen der NordAllinaz misst nach!

 

Zudem tourt eine Mitmach-Ausstellung zum Luftqualitäts-Projekt durch die Region - sie ist noch bis 15. März in Eching!

Die acht Kommunen der NordAllianz Eching, Garching, Hallbergmoos, Ismaning, Neufahrn, Oberschleißheim, Unterföhring und Unterschleißheim haben sich zum Ausbau eines digitalen Messnetzwerks zur Erfassung der regionalen Luftqualität entschieden. Insgesamt 35 digitale Messstationen der Firma HawaDawa wurden bereits im Herbst im Gebiet der NordAllianz installiert. Das Messnetzwerk ist eines der größten kommunalen Messnetzwerke zur Erfassung der Luftqualität in Deutschland. Durch intelligente Vernetzung der Sensoren untereinander lernen diese, die gemessenen Luftwerte mit anderen Werten, wie beispielsweise der Außentemperatur, abzugleichen und richtig einzuordnen. Sie zählen daher zu den intelligenten Geräten des Internet of Things (IoT), des sogenannten Internets der Dinge, in dem Geräte miteinander über das Netz verbunden sind und auf diese Weise zusammenarbeiten. Bedeutend ist, dass die acht Kommunen das Luftqualitäts-Projekt im Verbund durchführen - das Thema Smart City und die Einbindung innovativer Technologien in die kommunale Entwicklung bleiben somit nicht nur großen Städten vorbehalten. Über einen Erprobungs-Zeitraum von 24 Monaten soll auch die Bürgerpartizipation im Fokus stehen.

Um die gesammelten Daten für die Bürger transparent zu machen, entschieden sich die Bürgermeister für eine Wanderausstellung mittels einer Infobox. Diese war bereits in den Kommunen Hallbergmoos, Unterföhring und Ismaning und ist noch bis Mitte März in Eching. Die aufklappbare Infobox, informiert leicht verständlich durch Erklärvideos und Infotafeln und direkt einen Live- Zugang zum Luftqualitäts-Cockpit. Es vermittelt Kindern und Erwachsenen Fakten zum Thema Luftqualität. Zudem gibt die Ausstellung auch Denkanstöße, wie jeder Einzelne zum Schutz der Luft beitragen kann. Zu den Öffnungszeiten des Bürgerhauses (Mo, Di, Mi, Fr 10.00-12.00 Uhr und Do 14.00-18.00 Uhr) sowie während Veranstaltungen sind alle Bürger herzlich eingeladen sich im Foyer über die Luftqualität unserer Region zu informieren. Die genauen Messdaten der Region und der vier Messstationen in Eching (Untere Hauptstraße, Günzenhausen und Dietersheim) sind außerdem dort und auf der Internet-Seite der NordAllianz (https://nordallianz.de/luftqualitaet/) einsehbar. Zudem gibt die Seite weiterführende Informationen und Tipps zu den Themen Luftqualität, Luftreinhaltung und Smart City.

 

Die Gemeinde Eching freut sich auf Ihren Besuch im Bürgerhaus!

 

Wir laden Sie ein zum Klima-Dialog mit Ersten Bürgermeister Thaler!

Am 09. März um 19:00 stellen Bürgermeister Sebastian Thaler und Anna-Laura Liebenstund, Leiterin der Nordallianz-Geschäftsstelle gemeinsam das Luftqualitäts-Projekt und die Ausstellung vor und berichten über die lokalen Aktivitäten in der Region und in Eching im Bereich Klimaschutz und Luftverbesserung.

Was bedeuten die gemessenen Luftwerte für Eching? Wie können wir selbst sie konkret beeinflussen? – diesen und ähnlichen Fragen widmen wir uns an diesem Abend und wollen mit Ihnen ins Gespräch kommen. Zusätzlich wird es ein kleines interaktives Quiz per Handy geben, das Hinweise auf unser Klimaverhalten gibt und bei dem alle ihr Wissen zum Thema Luftqualität unter Beweis stellen können. Die ersten drei Gewinner werden prämiert – also Handy unbedingt mitbringen, WLAN gibt es vor Ort!

drucken nach oben