Straßen- und Grundstücksnutzung

Im Falle einer privaten oder gewerblichen Nutzung (z. B. Straßenfest, Aufstellen von Baucontrainer, Baukran etc.) von gemeindlichen Straßen und Grundstücken ist eine vorherige Zustimmung durch die Gemeinde zu erteilen. Es handelt sich um eine sog. Sondernutzung, welche durch die Gemeinde gegen Gebühren nach der Verwaltungskostensatzung zu erteilen ist.


Folgende Ansprechpartner sind zuständig:


NameTelefonnummerZimmerBemerkung
Daniela Rödl 089 319000-52 3. OG, Raum 3.3 
Markus Fischböck 089 319000-32 3. OG, Raum 3.2 
 

zurück   zurück

drucken nach oben