Hort ABC

A wie… 

Abholberechtigung
Für alle Personen die Ihr Kind aus der Einrichtung abholen dürfen, wird eine schriftlich erteilte Abholberechtigung verlangt. Wir stellen Ihnen dafür Vordrucke bereit bzw. können Sie in der Abholliste eine Dauervollmacht hinterlassen. Falls Sie kurzfristig entscheiden, dass jemand Ihr Kind abholen soll, von dem keine Abholberechtigung vorliegt, können Sie uns diese auch formlos per FAX oder Email schicken. Aus rechtlichen Gründen ist eine telefonische Erteilung der Abholberechtigung nicht möglich. Uns nicht bekannte Abholberechtige müssen den Personalausweis vorlegen.

Abholzeiten
Ihr Kind sollte die Möglichkeit haben am Nachmittag nach den Hausaufgaben Zeit zum Spielen zu haben oder sich an Projekten zu beteiligen. Holen sie Ihr Kind bitte entsprechend der Buchungszeiten pünktlich ab denn Warten ist immer unangenehm. Geschlossen wird der Hort Mo. - Do. um 17:00 Uhr und Fr. um 16:00 Uhr. 

Adresse
Gemeindehort                    
Heidestrasse 27
85386 Eching
Tel: 089/3195419
Fax: 089/37000835
Handy: 0173-8630094 (bei Ausflügen)
Gemeindehort-Heidestrasse@eching.de 

Angebote
Pädagogische Angebote finden im Hort hauptsächlich nach den Hausaufgaben ab ca. 15:30 Uhr und Freitag ab 14:00 Uhr statt. Infos gibt es zum Teil über einen Elternbrief, Aushänge oder mündlich.

Anmeldung
Die Anmeldung für den Hort findet im Frühjahr des kommenden Hortjahres statt. Vom genauen Zeitpunkt werden die Personensorgeberechtigten alljährlich durch ortsübliche Bekanntmachung in Kenntnis und Aushänge gesetzt. Bringen Sie dazu das U-Heft, Arbeitsbescheinigungen (mit Anzahl der Wochenarbeitsstunden) mit. Ihr Kind soll Sie begleiten.  Bitte melden Sie sich telefonisch (089-3195419), falls Sie in dieser Woche verhindert sind. 

Aufgaben
In unserer Einrichtung findet eine Familien  ergänzende Erziehung statt, welche die Kinder durch den Umgang mit anderen Kindern und das Fördern ihrer individuellen Interessen stärken soll.Die Kinder sollen ihre Selbstständigkeit ausbauen, eigene Wünsche und Bedürfnisse äußern und sich geborgen und wohl fühlen. 

Aushang
Aktuelle Elternbriefe, Listen, Infos und Bekanntmachungen hängen an der Bürotür am Eingang. Außerdem können Sie dort nachsehen wer in der aktuellen Woche Gruppendienst oder Essensdienst hat. 



B wie… 

Beiträge
Die aktuellen Hort- und Essensgebühren können Sie in der Gebührensatzung der Gemeinde Eching nachlesen oder in der Gemeindeverwaltung im Sachgebiet Kinder-, Jugend- und Schulangelegenheiten – Telefon 089-319000-19 oder 089-31900049 nachfragen. 

Betreuungszeiten
Für Veränderungen der in der Betreuungsvereinbarung bestimmten Betreuungszeiten wenden Sie sich bitte an die Leitung. 

Brotzeit
Bitte geben Sie Ihrem Kind in den Ferien eine Brotzeit für den Vormittag mit.Grundsätzlich gibt es ungefähr um 15:30 Uhr eine Brotzeit vom Hort. 

Büro
Der Büroraum wird ausschließlich in Begleitung des Hortpersonals betreten. 



C wie… 

Computer
Die beiden Hort- PC´s können von den Kindern zur Erledigung der Hausaufgaben und zeitlich begrenzt auch als Freizeitangebot genutzt werden. Die Kinder dürfen 2x pro Woche eine halbe Stunde Spiele vom Hort spielen und müssen vorher einen „Computerpass“ gemacht haben. Dabei werden mit dem Personal die Regeln zur Nutzung besprochen.      



D wie… 

Demokratie
Eines unserer Ziele ist die Beteiligung der Kinder an Entscheidungsprozessen. Dazu gehören: Ungefähr einmal pro Woche die Kinderkonferenz von 13:45 Uhr bis 14:10 Uhr. Bitte holen sie Ihr Kind erst danach ab damit es informiert ist und mitentscheiden kann. Auch bei der Gestaltung von Festen sind die Kinder beteiligt. Ihre Meinung können die Kinder auch in der jährlichen schriftlichen Kinderumfrage äußern. 



E wie… 

Eingewöhnung
In den ersten Wochen nach Schulanfang haben die Kinder Zeit sich einzugewöhnen, d.h. sie lernen die Räume, die Erzieher, die Regeln und die anderen Kinder kennen. Jedes neue Kind bekommt einen Paten (ein älteres Kind) zur Seite gestellt der es unterstützt. 

Elternarbeit
Ein guter und offener Kontakt zwischen Elternhaus und Hort unterstützt den Aufenthalt Ihres Kindes bei uns. Gerne sind wir auch zu Gesprächen und einem Austausch über Entwicklungsstand und Erfahrungen Ihres Kindes bereit. Da die Arbeit mit den Kindern vorrangig sein sollte bitten wir Sie um Verständnis, dass wir Gesprächstermine vereinbaren müssen. Auch um den Kontakt zwischen Eltern und Hortpersonal zu stärken machen wir gemeinsame Ausflüge und Feste. 

Elternbeirat
Dieser vertritt die Elternschaft und unterstützt im Interesse des Kindes die Arbeit des Hortteams. Eltern können sich bei Fragen auch direkt an den Elternbeirat wenden. Zu Beginn des Hortjahres wird auf dem Elternnachmittag von allen anwesenden Eltern der Elternbeirat gewählt. Dieser setzt sich aus 2 Elternvertretern zusammen.  

Elternpost
Alle Informationen und auszufüllenden Zettel finden die Eltern im Postfach am Garderobenplatz Ihres Kindes und an der Bürotüre. Um unsere Planung möglichst reibungslos zu gestalten bitten wir Sie täglich im Schulranzen des Kindes nachzuschauen ob sich dort ein Elternbrief befindet und diesen möglichst umgehend wieder mit in den Hort zu geben. Ausgefüllte Abschnitte die zu spät abgegeben werden können wir leider nicht mehr berücksichtigen. Die Abschnitte können Sie auch gerne zu jeder Zeit in den Briefkasten am Gartenzaun werfen.  Wichtig ist uns auch, dass für jedes Kind ein eigener Abschnitt ausgefüllt wird auch wenn dieses ein Geschwisterkind im Hort hat. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie zu dem Abschnitt noch zusätzliche Angaben machen möchten, oder noch Fragen zu den Informationsschreiben haben. Auf Wunsch können Eltern die Elternbriefe auch per Email erhalten. 

Elternumfrage
Einmal pro Schuljahr geben wir eine Elterumfrage heraus um ein Feedback über unsere Arbeit zu erhalten. Diese kann auch anonym abgegeben werden. Nach der Auswertung hängt die Umfrage an der Bürotür aus, wird dem Träger und dem Elternbeirat vorgelegt. Ziel dieser Umfrage ist es die Qualität als Dienstleister stets zu verbessern. 

Email
Unsere Emailadresse ist: Gemeindehort-Heidestrasse@eching.deUm ca. 8:30 Uhr und 11:00 Uhr kontrollieren wir unseren Emaileingang und nehmen auf diesem Wege Informationen der Eltern entgegen. 

Essen
Die Kinder bekommen täglich ein frisch zubereitetes Mittagessen aus der hauseigenen Küche. Nach den Hausaufgaben gibt es auch noch eine Brotzeit. Grundsätzlich sollen die Kinder alle Speisen probieren. Bitte sagen Sie uns, wenn Ihr Kind eine Allergie entwickeln sollte. Sollte Ihr Kind an einem Tag nicht in den Hort kommen, ist es möglich das Essen bis 9:00 Uhr abzubestellen. Bei einer späteren Abmeldung wird es berechnet.In den Ferien brauchen die Kinder für morgens eine Brotzeit von zu hause. 



F wie… 

Ferien
In den Ferien ist der Hort grundsätzlich Mo- Do von 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr und Fr 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Dabei ist es möglich dass wir den Dienst mit einer anderen Einrichtung teilen. Sie erhalten rechtzeitig Informationen über genaue Öffnungszeiten.Der Betreuungsbedarf wird von uns mittels Elternbrief verbindlich abgefragt. Die Öffnungszeiten richten sich auch nach diesem Bedarf. Das bedeutet zum Beispiel, dass der Hort erst um 8:00 Uhr öffnet oder schon um 16:00 Uhr schließt.Ob und wann in den Ferien Ausflüge stattfinden erfahren Sie in Elternbriefen.Bitte bringen Sie Ihr Kind in den Ferien bis 10.00 Uhr in den Hort und geben Sie ihm eine Brotzeit für den Vormittag mit. 

Fundsachen
Diese werden in der Garderobe im blauen Korb gesammelt. Sie haben die Möglichkeit dort nach verloren gegangenen Dingen zu suchen. Bis zum Ende des Schuljahrs nicht abgeholte Sachen kommen in die Kleiderspende. 

Freizeit
Ein Schwerpunkt der Hortarbeit liegt in der Freizeitgestaltung. Deshalb ist es uns wichtig in Projekten und Angeboten mit den Kindern in Kleingruppen zu arbeiten. Um auch Ihrem Kind die Gelegenheit zu geben daran teilzunehmen ist es notwendig dass es freie Zeit im Hort verbringen kann. 

Freitage
Die Freitage sind im Hort hausaufgabenfrei. Wir nutzen diese Tage für Feiern, Unternehmungen oder intensiveres Spielen. Dadurch verstärken sich die Beziehungen der Kinder untereinander und zum Hortpersonal. 

Freiräume
Da Kinder im Schulalter schon ein hohes Maß an Wissen, Können und Verantwortungsbewusstsein haben, ist es uns ein Anliegen ihnen im Hort ausreichend Raum dafür zu schaffen. Sie sollen dabei lernen ihre Fähigkeiten eigenverantwortlich zu nutzen. Dazu ist eine Vertrauensbasis zwischen Kindern und Erziehern notwendig um diese Freiräume immer mehr auszubauen. Die Kinder sollen   spüren, dass ihnen etwas zugetraut wird. Deshalb können sich die Kinder auf unserem Gelände und in den Räumen entsprechend unserer Regeln frei bewegen. 

Freunde
Freunde der Hortkinder sind bei uns herzlich willkommen. Bitte sprechen Sie rechtzeitig mit uns wenn Ihr Kind einen Freund in den Hort einladen möchte. 



G wie… 

Garderobe
Im Eingangsbereich finden sie den Garderobenplatz Ihres Kindes. Bitte fühlen sie sich als Eltern mit Ihrem Kind verantwortlich für die Ordnung. Beim Abholen sollten die Hausschuhe im Regal stehen und alle gebastelten Sachen mitgenommen werden. Auch die Wechselkleidung sollte regelmäßig auf Größe und Sauberkeit kontrolliert werden. Selbstverständlich werden die Kinder auch von uns unterstützt. 

Gartenhaus
Unser Gartenhaus können die Kinder mit einer Kleingruppe als Rückzugsort nutzen. Wir haben im Hortraum eine Gegensprechanlage und stehen so jederzeit in Verbindung mit den Kindern.  

Geburtstage
Jedes Kind kann seinen Geburtstag im Hort feiern. Das Kind entscheidet gemeinsam mit den Eltern was es zur Feier zu essen oder zu trinken gibt. Natürlich bekommt es vom Hort ein kleines Geschenk. Bitte haben sie Verständnis dafür, dass die Feier normalerweise nicht am eigentlichen Geburtstag stattfinden kann. Ein Termin wird mit uns möglichst frühzeitig abgesprochen und rechtzeitig für alle im Gruppenraum ausgehangen. Grundsätzlich feiern wir am letzten Freitag des Monats ab 14:00 Uhr. Gerne können auch mehr Kinder miteinander feiern. Die Einzelheiten bitten wir die betreffenden Eltern miteinander zu regeln. Wir wünschen uns, dass möglichst viele Kinder bei einer Feier dabei sein können. 

Gruppe
Wir haben 25 Hortplätze und betreuen Kinder von der 1. bis zur 4. Grundschulklasse.Die Kinder sind nur bei den Hausaufgaben und pädagogischen Angeboten in kleinere Gruppen eingeteilt.  

Gruppendienst/Essensdienst
Der Gruppendienst ist Ansprechpartner für Termine, Änderungen, Abholzeiten der Kinder, Geburtstagsfeiern, Probleme….Der Essensdienst ist in dieser Woche ausschließlich für das Essen, die Brotzeit und das Freispiel verantwortlich. Im Feriendienst ist es möglich dass nur einer vom Hortpersonal für beides zuständig ist. An der Bürotüre und im Gruppenraum finden Sie einen Hinweis, wer welchen Dienst hat.     

Gespräche
Wir wollen die Kinder darin unterstützen eigene Wünsche und Bedürfnisse auszudrücken. Im Gespräch sollen sie lernen, eigene Empfindungen zu äußern. Die Erzieher sind Ansprechpartner und Vertrauensperson bei Fragen, Problemen, Sorgen und Ängsten. Wir sensibilisieren die Kinder und machen sie immer wieder auf ihr Verhalten den Mitmenschen gegenüber aufmerksam bzw. suchen gemeinsam mit ihnen nach Lösungsmöglichkeiten.Auch in der Kinderumfrage werden die Kinder gehört und entscheiden mit. Ihre Meinung und dass sie sich wohl fühlen ist uns wichtig und werden ernst genommen. 



H wie… 

Hausaufgaben
Die Kinder können die Hausaufgaben in der Zeit von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr erledigen. Dazu nutzen sie das Hausaufgabenzimmer und die Plätze im Werkraum. Das Hortpersonal unterstützt die Kinder in der eigenverantwortlichen Erledigung ihrer Hausaufgaben. In der Hausaufgabenzeit versuchen wir eine möglichst ruhige und entspannte Atmosphäre zu schaffen und den Kindern mitzugeben wie sie ein gutes Zeitgefühl entwickeln und die Hausaufgaben selbständig erledigen können. Am Abend sollten Sie als Eltern die Hausaufgaben anschauen um sich selbst ein Bild über den Stand des Kindes zu machen. Wenn wir Schwierigkeiten bemerken informieren wir Sie darüber. Diese sollten aber immer mit der Lehrkraft besprochen werden. Die Hausaufgaben übers Wochenende liegen in der Verantwortung der Eltern. Falls nach Aktionen noch Zeit sein sollte, können die Kinder am Freitag freiwillig und eigenverantwortlich Hausaufgaben machen. 

Handy
Die Handynummer des Hortes ist: Handy: 0173-8630094 (bei Ausflügen) In den Räumen und auf dem Hortgelände herrscht Handyverbot. Ihr Kind darf bei Notfällen vom Festnetz aus telefonieren und auch angerufen werden. 

Homepage
Auf unserer selbst gestalteten Homepage können Sie jederzeit wichtige Informationen nachlesen. Die Adresse lautet www.hort-heidestrasse.eching.de 



I wie… 

Informationen
Aktuelle Termine, Elternbriefe, Schließ- und Öffnungszeiten und Informationen über Ausflüge oder Aktionen sowie ansteckende Erkrankungen hängen an der Bürotüre aus. Brauchen sie Rat oder haben individuelle Fragen wenden Sie sich bitte an den Gruppendienst. 

Internet
Die Kinder können im Hort das Internet nutzen. Auch die schulischen Anforderungen wie z.B. Recherchen in HSU können erledigt werden. Dazu gibt es bestimmte Zeiten und Regeln. Die Kinder bekommen von uns Unterstützung im Umgang mit dem Computer. Ein sicheres, verantwortungsvolles Nutzen unter Aufsicht ist uns ein Anliegen.    



K wie… 

Krankheit
Auszug aus § 7 der Satzung für die Benutzung der Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Eching: Kinder, die erkrankt sind, dürfen die Kindertageseinrichtung während der Dauer der Erkrankung nicht besuchen. Leidet das Kind an einer ansteckenden bzw. übertragbaren Krankheit, ist die Kindertageseinrichtung von der Erkrankung und der Art der Erkrankung unverzüglich zu unterrichten. Gleiches gilt, wenn ein Mitglied der Wohngemeinschaft des Kindes an einer ansteckenden Krankheit leidet. Die Leitung der Kindertageseinrichtung kann die Wiederzulassung des Kindes zum Besuch von der vorherigen Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung abhängig machen. Erkrankungen sind der Kindertageseinrichtung unverzüglich, möglichst unter Angabe des Krankheitsgrundes mitzuteilen; die voraussichtliche Dauer der Erkrankung sollte angegeben werden.  Mitteilungspflicht besteht auch für alle nicht erkennbaren Besonderheiten der Gesundheit oder Konstitution des Kindes (z.B. Allergien, Unverträglichkeit, Anfallsleiden).  Personen, die an einer übertragbaren bzw. ansteckenden Krankheit leiden, dürfen die Kindertageseinrichtung nicht betreten.  Bitte benachrichtigen Sie uns bis 9:00 Uhr, wenn Ihr Kind krank geworden ist.  

Die Kinderkonferenz
Ungefähr 1x pro Woche ist die Kinderkonferenz von ca 13:45 Uhr bis 14:10 Uhr. Der Tag wird dann bestimmt, wenn die Stundenpläne feststehen. 

Konzeption
Unsere Konzeption können Sie auf unserer Homepage nachlesen. Mit dem Unterschreiben der Buchungsvereinbarung erklären sie sich mit den Inhalten und der Umsetzung unserer Konzeption einverstanden. 


 
L wie… 

Leitbild
Grundlage für unsere pädagogische Arbeit ist das BaykibiG. Dabei sehen wir uns hauptsächlich als Begleitung der Kinder und schaffen bildungsfördernde  Rahmenbedingungen im Hort. 

Leitung
Gerne können Sie mit der Leitung einen Gesprächstermin vereinbaren.Für Veränderungen der Betreuungszeiten wenden Sie sich bitte auch an die Leitung.     



M wie… 

Medikamente
Grundsätzlich sollten Medikamente zu Hause verabreicht werden. Fällt die Verabreichungszeit in die Hortzeit, können wir Ihrem Kind das ärztlich verordnete Medikament nur geben, wenn Sie und Ihr Arzt das „ Formblatt zur Verabreichung von Medikamenten“ ausfüllen. 

Mittagessen
Die Teilnahme am Mittagessen ist von großer Bedeutung. Die Kinder essen in mehreren Gruppen. Das Essen wird frisch gekocht und die Erzieher essen gemeinsam mit den Kindern. Dabei erzählen die Kinder von Erlebnissen am Vormittag und wie in der Familie, werden Sorgen und Probleme sowie Schönes gemeinsam besprochen. Bis 14:00 Uhr sollten alle fertig sein. Wir erwarten, dass die Kinder alle Speisen probieren und mindestens eine kleine Portion von allem gegessen wird. Bitte unterstützen Sie uns als Eltern auch hier. Als Getränk stellen wir Mineralwasser oder Tee zur Verfügung. Am Nachmittag gibt es noch eine Brotzeit. In den Ferien brauchen die Kinder für morgens eine Brotzeit von zu Hause.  



N wie… 

Notfall
Für einen eventuellen Notfall benötigen wir die derzeitige Anschrift und alle Telefonnummern damit wir Sie jederzeit erreichen können. Bitte achten Sie auf die Aktualität und teilen Sie uns Änderungen sofort mit. 



O wie… '

Öffnungszeiten
Der Hort ist in der Schulzeit von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr, freitags bis 16:00 Uhr und in den Ferien von 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr, freitags bis 16:00 Uhr geöffnet. Bei personellen Engpässen wird der Hort an schulfreien Tagen um 16:00 Uhr geschlossen. In den Ferien richten sich die Öffnungszeiten auch nach dem Betreuungsbedarf. 



P wie… 

Personal
Im Hort arbeitet pädagogisch ausgebildetes Personal. Das Team besteht aus einem Leiter und einer stellvertretenden Leiterin die beide eine Ausbildung zum Erzieher haben. Außerdem haben wir während des Jahres verschiedene Praktikanten.Wir arbeiten im Wechsel wöchentlich einer von uns im Gruppendienst und einer im Essensdienst. Dies können Sie an der Bürotür oder an der Säule im Gruppenraum ablesen. Der Gruppendienst ist Ansprechpartner für Termine, Änderungen, Abholzeiten der Kinder, Geburtstagsfeiern, Probleme….Der Essensdienst ist in dieser Woche ausschließlich für das Essen, die Brotzeit und das Freispiel verantwortlich. Im Feriendienst ist es möglich dass nur einer vom Hortpersonal für beides zuständig ist.Diese Einteilung in zwei Bereiche erleichtert uns die Zuständigkeiten im Tagesablauf und gibt den Kindern eine gute Unterstützung und Sicherheit im Alltag.

Projekte
Im Hort finden den Bedürfnissen der Kinder entsprechend Projekte statt. Sie laufen dann über einen bestimmten Zeitraum, mit festen Kindergruppen zu festgelegten Zeiten am Nachmittag oder in den Ferien. Die Ideen dazu werden mit den Kindern gesammelt oder von uns eingebracht. Dazu gehört auch das Kochen- und Backen Angebot alle zwei Wochen. Da dies an verschiedenen Wochentagen stattfindet hat jedes Kind die Möglichkeit daran teilzunehmen (Aushang im Gruppenraum). 

Probleme
Wenn Probleme auftauchen, die Ihr Kind, Sie selbst, das Hortpersonal oder Themen im Hort betreffen, wenden Sie sich bitte direkt an uns. Sicher lässt sich eine Lösung finden. Auch Unklarheiten können so beseitigt werden. Lassen Sie uns lieber offen reden als heimlich- und miteinander, nicht übereinander. 



R wie… 

Regeln
Für ein harmonisches Gemeinschaftsleben im Hort braucht es auch Regeln. Die Regeln für die Räume und das Außengelände, die Hausaufgabenzeit und alles weitere werden mit den Hortkindern erarbeitet, besprochen und gegebenenfalls verändert. 



S wie… 
Schließzeiten
Diese werden in Zusammenarbeit mit dem Träger und dem Elternbeirat zu Beginn jeden Schuljahrs festgelegt und den Eltern am Elternnachmittag bekannt gegeben. 

Sorgerecht
Wenn beide Elternteile sorgeberechtigt sind, müssen beide die Hortanmeldung unterschreiben. Wenn nur ein Elternteil sorgeberechtigt ist, muss hierüber ein Nachweis vorgelegt werden. Für das Hortpersonal sind die Sorgeberechtigten Ansprechpartner in eigenen Belangen und denen des Kindes. 



T wie… 

Träger
Träger des Horts ist die Gemeinde Eching. Für Fragen steht Ihnen das Sachgebiet Kinder-, Jugend- und Schulangelegenheiten (Frau Fütterer, Sachgebietsleiterin, Tel. 089/319000-19 und Frau Kollin, Tel. 089/319000-49) gerne zur Verfügung. 

Telefon
Unsere Telefonnummer ist die 089-3195419 im Festnetz bzw. 0173-8630094 Handy (nur bei Ausflügen). Unser Anrufbeantworter nimmt gerne Ihre Anliegen (z.B. die Abmeldung vom Essen, Krankmeldung, Änderungen…) entgegen. Damit die Kinder in Ruhe und ungestört ihre Hausaufgaben erledigen können bitten wir Sie, in der Hausaufgabenzeit (14.00 Uhr bis 15.30 Uhr) nicht anzurufen. In dringenden Fällen können Sie in dieser Zeit eine Nachricht auf unseren Anrufbeantworter hinterlassen. Die Kinder können bei wichtigen Belangen kostenlos anrufen. 

Turnraum
Den Turnraum können die Kinder nach Absprache mit dem Hortpersonal selbstständig nutzen. Wir haben dabei die Regel, dass jedes Kind das abgeholt wird erst aufräumt bevor es geht. Wir bitten Sie als Eltern uns zu unterstützen und Ihrem Kind diese Zeit zuzugestehen. 

Termine
Die Kinder werden von uns täglich zu verschiedenen Zeiten losgeschickt. Unser Ziel ist selbstverständlich dies pünktlich zu schaffen. Leider kann aber auch uns etwas dazwischen kommen oder vergessen werden. Wir informieren dann das Ziel ( z.B. Musikschule) bzw. die Eltern über die Verspätung. Wir bitten Sie um Verständnis - wir sind auch nur Menschen.  



U wie… 

Unfälle
Wenn Ihrem Kind im Hort einen Unfall haben sollte werden Sie mündlich oder telefonisch informiert. Bei schwerwiegenden Verletzungen müssen wir eine Unfallmeldung an den Träger weitergeben um den Versicherungsschutz zu gewährleisten. Sollte das Kind zu hause oder nach dem Arztbesuch Beschwerden bekommen bitten wir Sie uns schnellst möglich zu informieren, da ansonsten kein Versicherungsschutz für eventuelle Folgeschäden besteht.



V wie… 

Veränderungen
Wir bitten Sie Änderungen (Name, Anschrift, Bankverbindung usw.) uns oder dem Träger unverzüglich mitzuteilen. 



W wie… 

Wechselsachen
Beim Spielen kommt es vor, dass die Kinder schmutzig oder nass werden. Deshalb soll Ihr Kind mit Namen beschriftete, in einem Beutel aufbewahrte Wechselkleidung dabei haben. Das schließt im Winter Winterkleidung und im Sommer Badekleidung (mit Sonnencreme) ein. 

Weg in den Hort
Auf dem Weg von der Schule in den Hort ist Ihr Kind versichert. Die Erstklässer werden von uns in den ersten Wochen nach Schulbeginn abgeholt. Dabei werden die richtigen Verhaltensweisen im Straßenverkehr eingeübt. Falls Kinder sich nicht zuverlässig an diese Regeln halten werden wir Sie als Eltern ansprechen und um Ihre Unterstützung bitten. 



Z wie… 

Zum Schluss
Wir freuen uns, dass Ihr Kind und Sie sich für unsere Einrichtung entschieden haben und wünschen uns eine gute gemeinsame Zeit.

drucken nach oben