Fortschreibung des Einzelhandelskonzepts für die Gemeinde Eching

Fortschreibung des Einzelhandelskonzepts für die Gemeinde Eching aus dem Jahr 2019

Das Gutachten stellt die Fortschreibung des Einzelhandelskonzepts der Gemeinde Eching aus dem Jahr 2007 dar.

Darin ist die Veränderungen der Einzelhandelslandschaft in Eching und die Bedeutung des Strukturwandels im Einzelhandel für die Gemeinde Eching erfasst.

Es haben sich auch die landesplanerischen Voraussetzungen für die Gemeinde Eching verändert. Die Gemeinde ist schon seit längerem gemeinsam mit Neufahrn b. Freising Mittelzentrum. Im Zuge der Fortschreibung des Landesentwicklungsprogramms Bayern 2018 kam Unterschleißheim hinzu und der landesplanerische Verflechtungsbereich hat sich dementsprechend vergrößert.

Die Untersuchung bezog sich auf Handlungsoptionen und Entwicklungschancen aus diesen neuen landes- und regionalplanerischen Vorgaben resultieren.

Das Einzelhandelskonzept ist eine Möglichkeit zur  zielgerichteten, rechtssicherten und planerische Steuerung der (Weiter-) Entwicklung des Einzelhandels.

Ausführliche Ergebnisse und Handlungsempfehlungen sowie eine Bestandsaufnahme finden Sie im PDF, das zum Download verfügbar ist.

 

Fortschreibung des Einzelhandelskonzepts für die Gemeinde Eching

drucken nach oben