VITA - Enßlin Corinna

Blockflöte
Grundkurs, Singen-Spielen-Tanzen

Corinna Enßlin

Blockflöte, musikalische Grundausbildung, Singen Spielen Tanzen (Eltern-Kind-Kurse) und Elementares Musiktheater

Musikalischer Werdegang:

1990-1994
Studium Musik- und Tanzpädagogik (Orff-Institut, Mozarteum Salzburg)

ab 1995
private Gesangsausbildung bei M. Gollwitzer und diverse Fortbildungen wie z.B. "Körper Stimme Percussion", "Elementares Musiktheater
 

Berufliche Tätigkeiten und musikalische Aktivitäten:

1994-2001
Musikschullehrerin in verschiedenen Musikschulen und an der VHS für die Fächer musikalische Früherziehung, musikalischer Grundkurs, Singen Spielen Tanzen (Eltern-Kind Gruppen), integrative Musikgruppen (für behinderte und nicht-behinderte Kinder), Blockflöte, Kreativer Kindertanz und Chor. Fachbereichsleitung für die musikalischen Grundfächer
1995-2007
Leitung von Tanz- und Musikgruppen in verschiedenen Flüchtlingsunterkünften. u.a. Erarbeitung und Aufführung von Musiktheaterstücken in Zusammenarbeit mit einer Kunsttherapeutin. Träger: Kunstwerkstatt für Flüchtlingskinder, Refugio München

1999-2005
in der Erwachsenenbildung tätig als Dozentin für Musikerziehung an verschiedenen Fachakademien für Sozialpädagogik München, 2002 Lehrauftrag im Fach Rhythmisch-musikalische Erziehung an der Musikhochschule in München

Seit 2005
Referentin für "Orff-Schulwerk"-Kurse im In- und Ausland

Seit 2001
an der Musikschule Eching als Lehrerin für Blockflöte, musikalische Grundausbildung, Singen Spielen Tanzen (Eltern-Kind-Kurse) und Elementares Musiktheater (ab SJ 2014/15)

Seit 2007
Fachlehrerin für Musik in der Grund- und Mittelschule und Leitung von Gruppen "musikalische Frühförderung" im Kindergarten der Ernst-Barlach-Schulen (Schwerpunkt: körperliche Entwicklung) der Stiftung Pfennigparade in München

2012
Autorin des Unterrichtswerks für Eltern-Kind-Kurse ("Bim und Bam") zusammen mit Manuela Widmer: Lehrerkommentar, Elternheft sowie zwei Kinderbücher im Schott-Verlag. Seit 2012 Referentin für Eltern-Kind-Kurse.

Seit 2000
Mitglied beim Vokal Ensemble München.

Seit 2009
Auftritte mit dem Programm "Einmal sollte man... - Gedichte von M. Kaléko vertont und Szene gesetzt von C. Enßlin und M. Noichl."

Seit 2016
Lehrerin für Musik, Rhythmik, Percussion und Chor an der Fachakademie für Sozialpädagogik der Inneren Mission München

 

 

 

drucken nach oben