VITA - Beetz Philippe

Keyboard, Klavier, Posaune

Philippe Beetz

Lehrer für Klavier und Posaune

Musikalischer Werdegang

Klavierunterricht bei Mutter Maya Féline (Opernsängerin an der Pariser Oper) und Vater Jacques Beetz (Cellist und Dirigent), Geige bei Henri Casadesus, Bratsche bei Edouard de Braz.

Klavier bei Régina Casadesus (Ecole Normale de Musique – Paris)

Posaune bei Jacques Blecher (Konservatorium Paris - La Courneuve.)

5 Jahre Ethnomusicologie und Schwarzafrikapolitikstudium bei der SORAFOM - Forschung Paris.

10 Jahre Komponist bei der "Groupe de Recherches Musicales" (GRM) der französichen Rundfunk unter Pierre Schaeffer. (Film- und Theatermusik). "Itinéraire" und "Hellenkraus”(Theatre Montparnasse - Paris) und über 40 Kurzfilme und Ballettmusik.

Assistant von Yannis Xenakis und Bernard Parmegiani.

Zusammenarbeit mit Eduardo Canton, Ivo Malec.

Drei Jahre Zusammenarbeit mit dem Komponisten Jean Schwarz, Gilbert Amy und Filmregisseur H.G.Clouzot.

Erster Posaunist bei "Grand Orchestre de Caravelli" im Palm Beach Casino, und "Bob Dixon Big Band”, Harry Belafonte, Cyd Chariss, Tony Martin.

Nahost und Südost Asientournée mit "Comédie Francaise" als Pianist (Theaterstücke von Molière und Beaumarchais).

Lebt in Brasilien. Zwei Jahre Vertrag für die Plattenfirma "ODEON” als Arrangeur in Rio de Janeiro.

Schüler von Manuel Antonio im Konservatorium Rio de Janeiro.

Spielt und Arrangiert für "Os Devaneios, Juarez Araujo, Rancho, Jorge André" Grupo Irazu (Cuba) etc, und als Baßposaunist in der "Symphoniker der Universität Rio de Janeiro" und "Quintett der Institut Villa-Lobos". Drei Jahre Internationale Tournée mit der brasilianischen Show "BrasilTropical”.

Seit 1980
in München. Spielt und Arrangiert für Marlene Charell, Iren Sheer, Vico Toriani (John West Orchester), Max Greger (TV Sendungen), Harald Rüschenbaum u.v.a.

Ballettmusik:
IAÔ": Brasilianische Kulturtage München, Spanisches Kulturinstitut, Gasteig Kulturzentrum (München) und Stufenbau (Bern) mit João Gomes und Marcio Alves. 

+ "Die Fremde": Gasteig (München), Schorndorfer Kulturtage. 
+ "Mulheres e Mujeres": Lateinamerika-Kulturwochen (München). 
+ "Recado Novo” für vier Bratsche und Harfe
+ "Etüde en Quarte” (Für grosses Orchester)
+ "Etüde en Quint"(Für grosses Orchester)
+ "8 Bilder von J.” (Kammerorchester)

 

 

drucken nach oben