Kinder auf abenteuerlicher Diamentensuche

Medienprojekt

Kinder auf abenteuerlicher Diamentensuche

Die Schulkinder im Haus des Kindes Sonnenschein produzieren ihr eigenes Hörspiel



Die Schulkinder des Haus des Kindes Sonnenschein sind nicht nur die jungen Hörspielautoren, sondern auch Schauspieler und Produzenten ihres Fantasykrimis. Die Tierkinder Minkus, Mizie und Möhrchen erhalten vom Stern Blinki die wichtige Aufgabe, den großen Diamanten der Galaxies zu finden. Nur so können sie ihr Land davor bewahren, dass für immer die Sonne untergeht.


Mit großem Arbeitseifer und viel Kreativität machten die neun Kinder sich daran, ihr Hörspiel in nur vier Tagen zu produzieren. Dazu lernte das Team zunächst die Grundlagen des Hörspiels kennen. „Wie gehe ich mit Mikrofon und Aufnahmegerät um? Wie nehme ich am besten Geräusche auf? Und was muss ich beachten, wenn ich ins Mikrofon spreche?" Das waren die Fragen, die zuerst geklärt wurden. Später folgte die Hörspielbearbeitung am Computer - natürlich im hauseigenen Aufnahmestudio. Das Hausaufgabenzimmer wurde in der Projektwoche zum Aufnahmestudio umgebaut.


Die Idee zum Projekt entstand mit dem Hintergrund, die Kinder in ihrer Medien- und Literacykompetenz zu stärken. Dabei sollte der Spaß, Neues kennenzulernen und im Team aktiv zu werden eine zentrale Rolle spielen. Unterstützt wurden die Kinder und das Kitateam von der Sprachberaterin des Landkreis Freisings Christiane Flieher.

drucken nach oben