Audi kommt nach Eching

Gewerbegebiet Eching-Ost; Errichtung eines „Audi Gebrauchtwagenzentrums" auf dem ehemaligen KARSTADT-Gewerbegrundstück an der Heisenbergstraße


Mit dem Abschluss eines Städtebaulichen Vertrages zwischen der AUDI AG und der Gemeinde Eching wurden die Voraussetzungen für die Errichtung eines Ge­brauchtwagenzentrums an der Heisenbergstraße im Gewerbegebiet Eching-Ost unmittelbar an der BAB A 9, geschaffen.


Die Gemeinde Eching begrüßt ausdrücklich das Engagement von Audi, sich im Gewerbegebiet Eching-Ost mit einem großen Verkaufszentrum für Gebrauchtwagen niederzulassen. Das ehemalige KARSTADT-Lagergebäude wird durch einen umfassenden Umbau und einer baulichen Ergänzung einer äußerst attraktiven und hochwertigen Nutzung zugeführt. Dies wird zu einer weiteren Aufwertung des Gewerbegebietes Eching-Ost führen.


Mit dieser Neuansiedlung wird nach der Eröffnung des OBI-Baumarktes das verträgliche Warenangebot im Gewerbegebiet erweitert und der früher überwiegend von Möbeln bestimmte Standort in seinem Branchenmix optimiert. Mit dem geplanten Vorhaben werden attraktive und qualifizierte Arbeitsplätze geschaffen.


Das für die geplante Umnutzung des Lagerhallen-Grundstücks notwendige Bebau­ungsplan-Änderungsverfahren (Ausweisung eines „Sondergebietes") hat die Ge­meinde inzwischen eingeleitet. Audi wird nach Vorliegen der bauplanerischen Voraussetzung voraussichtlich 2011 mit den Baumaßnahmen beginnen.


Das Audi-Projekt ist ein wichtiger „Mosaikstein" in der erfolgreichen Bestandspflege im Gewerbegebiet Eching-Ost und wird die Qualität und die Attraktivität des Gebietes weiter steigern.


gez.

Josef Riemensberger
Erster Bürgermeister

drucken nach oben