Aktion „BIBFIT“ in der Gemeindebücherei Eching

Pressemitteilung vom 03.März 2011

Buecherei

1 - 2 - oder 3 in der Bücherei

 

In einem der Fernsehen-Kinder-Sendung 1-2-oder3 nachgeahmten Frage-Antwort -Spiel stellten die Kinder der Baumgruppe des Schulkindergartens ihr Fachwissen unter Beweis: das Quiz nämlich war sozusagen die „große Prüfung für kleine Leute", mit der man den Bibliotheksführerschein erwerben konnte.

Fragen wie : „Was ist eine Ausleihtheke?", oder 3 Optionen zum richtigen Verhalten in der Bücherei, oder die Frage nach der Anzahl der Ausleihmedien waren für die Baumkinder kein Problem: gelernt ist gelernt!

 

Bei der Aktion „BIBFIT" lernen sie die Bücherei spielerisch kennen: Nach vier spannenden, abwechslungsreichen Einheiten, wieder liebevoll gestaltet von Büchereileiterin Regina Liebl- Mayer, rund um das Thema „Buch und Bücherei" weiß nun jedes Kind, wie wertvoll und mächtig Bücher sind, wo man welches Buch findet, wie man ausleiht, wie man sich in der Bücherei benimmt und noch vieles mehr.

 

Bei dem heutigen Übergabefest war neben einigen Eltern auch 1. Bürgermeister Herr Josef Riemensberger anwesend. Er überreichte jedem Kind persönlich den Bibliotheksführerschein und nahm den Kindern das Versprechen ab, die Bücherei noch sehr oft zu besuchen und sorgsam im Umgang mit Büchern zu sein.

Anschließend gab es die Gelegenheit, bei Getränken und Kuchen sich in der Bücherei umzusehen und die schönen, von den Kindern zum Thema Bücherei gemalten und ausgestellten Bilder zu besichtigen.

 

(Ingrid Lindbüchl/Regina Liebl-Mayer)

 

drucken nach oben