Bekanntmachung über die 10. Änderung des Bebauungplanes Nr. 5 Westlich der Frühlingsstraße wegen Festlegung einer Wohnbebauung

Bekanntmachung

über
die 10. Änderung des Bebauungplanes Nr. 5 Westlich der Frühlingsstraße wegen Festlegung einer Wohnbebauung

 

Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde Eching hat in seiner öffentlichen Sitzung am 04.07.2017 beschlossen, für den Bebauungsplan Nr. 5 die 10. Änderung durchzuführen.

Der Geltungsbereich umfasst die Grundstücke nördlich der Hollerner Straße, Bereich Bernhard-Lichtenberg-Straße, südlich der Anne Frank-Straße.
Auf diesen nicht bebauten Grundstücken mit den Flur-Nummern 887 und 887/4 soll eine Wohnbebauung vorgesehen werden.

Nach Erstellung des Planentwurfes werden die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planungen, deren voraussichtlichen Auswirkungen dargelegt und erläutert werden. Der Bebauungsplan wird als Bebauungsplan der Innenentwicklung gem. § 13a BauGB durchgeführt werden. Die Voraussetzung des § 13a sind gegeben.
Es handelt sich hier um eine Maßnahme der Innenentwicklung. Es ist keine Umweltprüfung erforderlich und es sind keine Ausgleichsflächen nachzuweisen.
Der Flächennutzungsplan ist anzupassen.

Eching, den 24.07.2017

 gez.

Sebastian Thaler
Erster Bürgermeister

drucken nach oben